BLOG

Golfplatz-Anteil an der Erdoberfläche
Damit die Spieler die nötigen Golfanlagen aber überhaupt vorfinden, bedarf es grossen Flächen. Der Golfplatz-Anteil an der gesamten Erdoberfläche ist in Wirklichkeit aber deutlich geringer als vielleicht zu vermuten wäre. Der Anteil macht nämlich nur 0,014 % aus. Aber Vorsicht: Rund 71 % sind schon mit Wasser bedeckt, was bedeutet, dass die gesamte Golfplatzfläche von circa 71.400 km² der Grösse Bayerns entspricht.
Der höchste Golfplatz
Mitten in den Anden gelegen, befindet sich der höchste bespielbare Golfplatz der Welt. Der La Paz Golf Club in der Hauptstadt Boliviens bietet atemberaubendes Panorama vor imposanter Bergkulisse. Aber nicht täuschen lassen, der Sauerstoff sollte immer griffbereit sein: Golf gespielt wird hier nämlich in einer Höhe zwischen 3.277 und 3.342 Metern.
Der längste Golfschlag auf der Erde
So wie hier auf diesem Bild der Australier Stuart Appleby auf dem Flughafen von Sydney einen Abschlag über die Weiten der Rollbahn jagt, so hat es bereits 1990 Kelly Murray getan und den Rekord für den längsten Golfschlag aufgestellt. Ebenfalls auf einer Flughafen-Rollbahn flog und kullerte sein Ball damals insgesamt 610 Meter weit.
Der südlichste Golfplatz
Zwischen dem nördlichsten Golfplatz auf Grönland und dem Südlichsten liegen stolze 13.620 Kilometer Luftlinie. Die Reise geht bis an die letzte Spitze Südamerikas, zum Ushuaia Golf Club. Kurz vor Feuerland und Kap Horn wartet ein Golfplatz vor der spektakulären Kulisse der Anden-Ausläufer.